MV 2021

BRV-Mitgliederversammlung 2021

Die BRV-Mitgliederversammlung 2021 stand unter dem Motto „Vorfahrt für die Zukunft - Potenziale ausloten, Chancen nutzen, durchstarten!“ und fand am 21. September 2021 in der Kölner Festhalle Gürzenich statt.

Satzungsgemäße Formalien & Satzungsänderung

Die Agenda der BRV-Mitgliederversammlung umfasste innerhalb der satzungsmäßigen Tagesordnungspunkte eine Satzungsänderung. Die geplante Satzungsänderung resultiert primär aus den Erfahrungen während der Corona-Zeit und soll den Rahmen dafür schaffen, auch zukünftig vermehrt digitale Formate zuzulassen. Darüber hinaus wurden einige Passagen der Satzung an die bisher gelebte Praxis angepasst. Dies betrifft einerseits die BRV-Schiedsstelle als auch diverse administrative Abläufe.

Neue Reifenstudie 2025

Wolfgang Alfs, Geschäftsführer der Kölner Marktforschungs- und Beratungsgesellschaft BBE Autmotive, legte anschließend den Fokus auf einige Kernthemen der neuen, vom BRV beauftragten BBE-Studie „Reifen-/Autoservice 2025 – PKW und LCV“. Ziel der Studie war es, die in nicht allzu ferner Zeit zu erwartenden Einflussfaktoren auf den Markt aufzuzeigen sowie deren Relevanz für die Marktentwicklung und Auswirkungen auf das Geschäft mit Reifen- und Autoservice abzuleiten und mit Handlungsempfehlungen zu hinterlegen. „Der Reifenfachhandel hat keinen Grund zur Sorge!“, so sagte Alfs im Hinblick auf die im gesetzten Zeithorizont erwartete Entwicklung von Fahrzeugbestand (stabil) und überwiegender Antriebsart (der Verbrennungsmotor wird weiterhin dominieren).
Auch wenn dies ein grundsätzlich positiver Aspekt ist, machten seine Ausführungen im Hinblick auf die zielgerichtete Marktbearbeitung doch klar, dass es für den Reifenfachhandel hier durchaus Ansätze zur Optimierung gibt. Vertiefende Informationen zu den Inhalten der Studie und den praktischen Umsetzungsmöglichkeiten für Betriebe werden in den kommenden Monaten unter dem Titel „Zukunftswerkstatt Reifenfachhandel“ in einem umfangreichen Follow-Up-Angebot behandelt werden, das aus online stattfindenden Business-Talks und Webinaren besteht. 

Keynote: Aufmerksamkeit - Fokus auf den Menschen

Unter dem Titel „Aufmerksamkeit - Wer Sie nicht kennt, kann nicht für Sie arbeiten (oder Ihr Kunde werden)“ animierte Keynotespeaker Jörg Mosler die Teilnehmer der BRV-MV dazu, ihre Chancen für ihre Unternehmen zu erkennen und zu nutzen. „Es ist egal, wie groß Ihr Unternehmen ist und es ist auch egal, aus welcher Branche Sie kommen. Entscheidend ist erstmal, wofür Sie als Person stehen!“, so Mosler in seinem Vortrag. „Das Einzige, was an Ihrem Unternehmen nicht kopierbar ist, ist Ihre Persönlichkeit – das sollten Sie nutzen.“ In seinem Vortrag lieferte Jörg Mosler über viele Beispiele und Geschichten den Weg, um als Unternehmen mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Alle Möglichkeiten hatten dabei den gleichen Fokus – den Menschen. „Menschen und ihre Geschichten machen ein Unternehmen wirklich anziehend. Keine Werbekampagne der Welt ist so wertvoll wie eine authentische Geschichte.“ Worauf es dabei ankommt und wo im Unternehmen die besten Geschichten schlummern, erfuhren die Zuhörer im Vortrag von Jörg Mosler. 

Mehr über Jörg Mosler finden Sie auf seiner Webseite www.joerg-mosler.de.

Best-Practice-Beispiel Kundenbindung: Kampagne gegen die „Egal-Haltung“ beim Reifenkauf

Verkürzen Sie den Bremsweg. Nicht Ihr Leben! - Mit diesem augenfälligen Schriftzug „begrüßte“ ein prominent vor dem Gürzenich geparkter, imposanter Sattelauflieger die Teilnehmer der Mitgliederversammlung. Der Truck diente als Live-Anschauungsmaterial für die Kampagne von Reifen Stiebling, die das BRV-Mitgliedsunternehmen aus Herne seit Anfang dieses Jahres gegen die „Egal-Haltung“ bei der Reifenwahl realisiert und den Branchenkollegen auf der MV vorstellte. Reifen Stiebling nehme in seinen Betrieben zunehmend eine alarmierende ‚Egal-Haltung‘ von Verbrauchern beim Reifenkauf wahr, die bei den Autofahrern im Gleichschritt mit dem Wachstum des Segmentes der Ganzjahresreifen Einzug zu halten scheine, so berichtete Alexander Stiebling zu den Beweggründen für die Kampagne. Mit ihr will das Unternehmen deutlich auf die Gefahren aufmerksam machen – und zwar nicht nur die Kunden in den Stiebling-Betrieben, sondern alle Autofahrer, die der rollenden Kampagnenbotschaft auf den Straßen des Landes begegnen.

Für die Beratung der Kunden wurden die Stiebling-Monteure sowie das POS-Personal in Vorbereitung der Kampagne intensiv geschult. Weitere Instrumente der Kampagne sind ausführliches Infomaterial für die Kunden, Plakataktionen und die Visualisierung von Bremswegunterschieden durch Bodenaufkleber an den Points of Sale. Wenn sich ein Kunde nach der intensiven Auseinandersetzung mit dem Für und Wider trotzdem für einen Allwetterreifen entscheidet, dann ist das für das Reifen Stiebling auch in Ordnung. Dennoch zeigt die Kampagne, dass man das Umrüst-Geschäft mit seinen Chancen (regelmäßiger Kundenkontakt, Einlagerung, Kundenbindung, Zusatzumsätze z. B. im DL-Bereich Autoservice) nicht einfach mit einem fatalistischen Achselzucken zugunsten einer Absatzsteigerung im Segment Ganzjahresreifen aufgeben muss. Es gibt Wege, um die Potenziale zu kämpfen, die für den Reifenfachhandel im regelmäßigen Wechsel zwischen Sommer- und Winterreifen liegen.

BRV Ausbildungs-Award 2021

Der kröndende Abschluss der diesjährigen Mitgliederversammlung war die Verleihung des BRV Ausbildungs-Awards. Mit dem Ausbildungs-Award werden die drei besten Azubis ausgezeichnet, die im Vorjahr einen technischen oder kaufmännischen Ausbildungsberuf bei einem BRV-Mitglied erfolgreich abgeschlossen haben. Der 22-jährige Sven Peter (Mechaniker für Reifen- und Vulkanisationstechnik, Pneuhage Reifendienste Ost) überzeugte die dreiköpfige Fachjury des BRV-Ausbildungswettbewerbs und wurde zum ersten Sieger gekürt. Zweitplatzierte ist Désirée Philipp (21 J., Kfz-Mechatronikerin, Vergölst) und Jennifer Wachter (23 J., Kauffrau für Büromanagement, Reifen Göggel) belegt den dritten Platz. Die drei Award-Gewinner konnten attraktive Geld- und Sachpreise sowie die Zusage einer kostenlosen Teilnahme an einem der renommierten BRV-Lehrgänge entgegennehmen. Nähere Informationen zu den einzelnen Preisträgern finden Sie in der gleichnamigen Pressemitteilung

Gewinner der BRV Ausbildungs-Awards

BRV Ausbildungs-Award 2021 - 1. Platz - Sven Peter

BRV Ausbildungs-Award 2021 - 2. Platz - Désirée Philipp

BRV Ausbildungs-Award 2021 - 3. Platz - Jennifer Wachter

Alle Fotos: Klerx' Foto-Design

Vielen Dank an unsere Partner

Downloads

lock

Vorfahrt für die Zukunft - Potenziale ausloten, Chancen nutzen, durchstarten!

Präsentation des BRV im Rahmen der BRV-Mitgliederversammlung 2021

Download file_download

Archiv

Mitgliederversammlung 2021          Mitgliederversammlung 2020         Mitgliederversammlung 2019        Mitgliederversammlung 2018