Aus- und Weiterbildung

Mechaniker/-innen für Reifen- und Vulkanisationstechnik

  • stop Du bist Schüler und interessiert?
  • stop Du bist Azubi und hast eine Frage?
  • stop Sie bilden aus und suchen Unterstützung?
  • stop Sie suchen einen Leitfaden für Eltern?

BRV-Weiterbildungsangebote

Folgende Weiterbildungsangebote bietet der BRV an. Nähere Informationen zu den einzelnen Lehrgängen, Grundlagentrainings etc. erhalten Sie, wenn Sie auf den jeweiligen Anmelde-Button klicken.

Mit der Bildungsprämie hat die Bundesregierung ein Programm aufgelegt, mit dem sie individuelle Weiterbildungsaktivitäten fördert. Daneben haben auch die einzelnen Bundesländer eigene Länderprogramme zur berufsbezogenen Weiterbildung aufgelegt. Eine Übersicht der einzelnen Programme der Bundesländer finden Sie unter Mitglieder > Service > Aus- und Weiterbildung.

Reifenhandel/ -service

date_range 10.02. - 15.02.2020
date_range 22.06. - 27.06.2020
location_on Rösrath
date_range 03./04.09.2020
date_range 14./15.09.2020
location_on Hünfeld bei Fulda/Rösrath
date_range Termin wird noch bekannt gegeben
location_on Ort wird noch bekannt gegeben
date_range 13./14.05.2020
date_range 16./17.09.2020
location_on Osnabrück/Landshut

Kfz-Service

date_range 21.01. - 31.01.2020
date_range 18.08. - 28.08.2020
location_on Rösrath / Köln-Wahn

Umsetzungshilfe zum Ausbildungsberuf

Autos werden immer komplexer. Und damit der Service umfangreicher und anspruchsvoller. Die Ausbildung zum/zur Mechaniker/in für Reifen- und Vulkanisationstechnik schafft eine solide Grundlage, um den Anforderungen der modernen Fahrzeugtechnik gerecht zu werden. Angefangen von der Montage und Demontage von Rädern, über den Umgang mit Reifendruckkontrollsystemen bis hin zum Überprüfen der Bremsanlagen lernen die Auszubildenden, für die Sicherheit und den Fahrkomfort ihrer Kunden zu sorgen. Auch Achsvermessungen und Optimierungsarbeiten am Fahrwerk oder das Ersetzen von beschädigten Stahlgürteln zählen zu ihren Aufgaben. Themen wie das selbstständige Planen und Kontrollieren von Arbeitsabläufen, der Umgang mit Kunden und die Funktion eines Qualitätsmanagements sind ebenfalls in der Ausbildung verankert.

Die Broschüre "Mechaniker/in für Reifen- und Vulkanisationstechnik" bietet Ausbildern und Berufsschullehrern eine Hilfestellung bei der Umsetzung der Ausbildungsordnung. Großer Wert liegt dabei auf der Praxis. Anhand vieler Beispiele, Abbildungen und Checklisten werden unter anderem folgende Fragen beantwortet:

  • Was ist neu?
  • Wie setzt man die Lernfelder um?
  • Wie befähigt man Auszubildende zu selbstständigem Handeln?
  • Wie verläuft die gestreckte Prüfung?

 

Die Broschüre wird herausgegeben vom Bundesinstitut für Berufsbildung, das diese Umsetzungshilfe gemeinsam mit den Sachverständigen aus Fachverbänden, Gewerkschaften und betrieblicher Praxis erstellte.

lock

Umsetzungshilfen zum Ausbildungsberuf Mechaniker/in für Reifen- und Vulkanisationstechnik

Download file_download

Fortbildungskurse der Vulkaniseur-Innung Rhein-Ruhr

Vorbereitungs-Lehrgänge der Meisterprüfung in Teilzeit

Ein Kurs zur Erlangung des Meistertitels im Reifenhandwerk: Das Besondere daran ist, dass die Vorbereitung auf die Meisterprüfung modular aufgebaut ist und in Teilzeit erfolgt. Die Vorbereitungslehrgänge bestehen aus insgesamt vier Modulen und finden in Summe an 30 Wochenenden regelmäßig freitags von 14:00 bis 19:00 Uhr und samstags von 09:00 bis 18:00 Uhr im Hans-Schwier Berufskolleg in Gelsenkirchen oder in der Kreishandwerkerschaft Essen statt. Preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten können über die Kreishandwerkerschaft vermittelt werden. Nähere Informationen finden Sie unter www.reifenprofis-nrw.de/anmeldung.php.

Beginn: 20.03.2020

Dauer: 5 Wochenenden

Ort: Kreishandwerkerschaft Essen, Katzenbruchstr. 71, 45141 Essen

Inhalte: Betriebliche Kosten ermitteln, Kostenstrukturen überprüfen, Qualitätsmanagement, Personalverwaltung, etc.

Prüfung: 25.04.2020

Beginn: 02.01.2020

Dauer: 11 Wochenenden

Ort: Kreishandwerkerschaft Essen, Katzenbruchstr. 71, 45141 Essen und Hans-Schwier-Berufskolleg, Heegestr. 14, 45897 Gelsenkirchen

Inhalte: Aufbau und Funktionsweise von Rädern und Reifen, technische Lösungen für Instandsetzung, Werkstoffkunde, Verbindungstechniken,etc. sowie Situationsaufgabe (Teil 1 der Meisterprüfung)

Prüfung: 14.03.2020

Beginn: 08.05.2020

Dauer: 6 Wochenenden

Ort: Kreishandwerkerschaft Essen, Katzenbruchstr. 71, 45141 Essen

Inhalte: Möglichkeiten der Auftragsbeschaffung, Angebotswesen, Kalkulation, Normen und anerkannte Regeln der Technik, Arbeitsplätze, Skizzen, etc.

Prüfung: 06.07.2020

Beginn: 14.08.2020

Dauer: 8 Wochenenden

Ort: Kreishandwerkerschaft Essen, Katzenbruchstr. 71, 45141 Essen und Hans-Schwier-Berufskolleg, Heegestr. 14, 45897 Gelsenkirchen

Inhalte: Planungs-, Durchführungs- und Dokumentationsarbeiten, etc., Situationsaufgaben, Fachgespräch

Prüfung: 10.10.2020

Vorbereitungs-Lehrgänge der Meisterprüfung in Vollzeit

Ein Kurs zur Erlangung des Meistertitels im Reifenhandwerk: Das Besondere daran ist, dass die Vorbereitung auf die Meisterprüfung modular aufgebaut ist und in Vollzeit erfolgt. Die Vorbereitungslehrgänge bestehen aus insgesamt vier Modulen und finden im Hans-Schwier Berufskolleg in Gelsenkirchen oder in der Kreishandwerkerschaft Essen statt. Preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten können über die Kreishandwerkerschaft vermittelt werden. Wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind, melden Sie sich bitte umgehend direkt bei der Innung an:

Innung für das Vulkaniseur- und
Reifenmechaniker-Handwerk Rhein/Ruhr
c/o Kreishandwerkerschaft Essen
Herrn Harald Buscher
Katzenbruchstr. 71
45141 Essen
E-Mail: harald.buscher@kh-essen.de
Tel: 0201 / 32008-15

 

Beginn: 20.04.2020

Ende: 28.04.2020

Ort: Kreishandwerkerschaft Essen, Katzenbruchstr. 71, 45141 Essen

Inhalte: Betriebliche Kosten ermitteln, Kostenstrukturen überprüfen, Qualitätsmanagement, Personalverwaltung, etc.

Prüfung: 29.04.2020

Beginn: 02.03.2020

Ende: 19.03.2020

Ort: Kreishandwerkerschaft Essen, Katzenbruchstr. 71, 45141 Essen und Hans-Schwier-Berufskolleg, Heegestr. 14, 45897 Gelsenkirchen

Inhalte: Aufbau und Funktionsweise von Rädern und Reifen, technische Lösungen für Instandsetzung, Werkstoffkunde, Verbindungstechniken,etc. sowie Situationsaufgabe (Teil 1 der Meisterprüfung)

Prüfung (schriftl.): 20.03.2020
Prüfung (prakt.): 21.03.2020

Beginn: 11.05.2020

Ende: 19.05.2020

Ort: Kreishandwerkerschaft Essen, Katzenbruchstr. 71, 45141 Essen

Inhalte: Möglichkeiten der Auftragsbeschaffung, Angebotswesen, Kalkulation, Normen und anerkannte Regeln der Technik, Arbeitsplätze, Skizzen, etc.

Prüfung: 20.05.2020

Beginn: 01.09.2020

Ende: 14.09.2020

Ort: Kreishandwerkerschaft Essen, Katzenbruchstr. 71, 45141 Essen und Hans-Schwier-Berufskolleg, Heegestr. 14, 45897 Gelsenkirchen

Inhalte: Planungs-, Durchführungs- und Dokumentationsarbeiten, etc., Situationsaufgaben, Fachgespräch

Prüfung (schriftl.): 08.10.2020
Prüfung (prakt.): 10.10.2020

Ausübungsberechtigung nach § 7a HWO und Ausnahmegenehmigung nach § 8 HWO

Außer der Vorbereitung auf die Meisterprüfung im Vulkaniseur-/Reifenmechaniker-Handwerk, bietet die Vulkaniseur-Innung Rhein – Ruhr auch Lehrgänge zum Erwerb der Kenntnisse und Fertigkeiten für die Erteilung einer Ausübungsberechtigung nach § 7a Handwerksordnung (HWO) und/oder einer Ausnahmegenehmigung nach § 8 HWO für das Vulkaniseur- und Reifenmechaniker-Handwerk an. Die Vorbereitungslehrgänge Pkw und Lkw sind Vollzeitkurse und laufen über jeweils 80 Stunden. Der Lehrgang endet mit einer eineinhalbstündigen schriftlichen und einer sechsstündigen praktischen Prüfung. Lehrgangsorte sind die Kreishandwerkerschaft Essen und das Hans-Schwier Berufskolleg Gelsenkirchen. Nach erfolgreicher Prüfung wird ein Zertifikat ausgestellt, das der Handwerkskammer Düsseldorf als Sachkundenachweis für Anträge auf Eintragung in die Handwerksrolle nach §§ 7a und 8 HWO dient. In anderen Kammerbereichen ist die Anerkennung vorab abzustimmen. Die Teilnahmegebühr beträgt 580,00 Euro pro Person. Anmeldungen zum Sachkundelehrgang nach §§ 7a und 8 HWO können über ein auf der Innungswebsite angebotenes Formular oder direkt online per E-Mail erfolgen – siehe www.reifenprofis-nrw.de > Lehrgänge > Sachkundelehrgang.

06.-14.01.2020: schriftliche Prüfung am 10.01.2020; mündliche Prüfung am 14.01.2020
02.-10.03.2020: schriftliche Prüfung am 6.03.2020; mündliche Prüfung am 10.03.2020
11.-19.05.2020: schriftliche Prüfung am 15.05.2020; mündliche Prüfung am 19.05.2020
05.-13.10.2020: schriftliche Prüfung am 09.10.2020; mündliche Prüfung am 13.10.2020


Kurse der STAHLGRUBER GESELLSCHAFTER-STIFTUNG für das Vulkaniseur-Handwerk

Infos/Anmeldung zu den Kursen für das Vulkaniseur-Handwerk:

STAHLGRUBER GESELLSCHAFTERSTIFTUNG
Gruber Str. 65
85586 Poing
Internet: www.stahlgruber-gesellschafter-stiftung.de oder www.s-g-s.eu (auf der Website finden Interessenten neben den jeweils aktuellen Schulungsterminen auch die Anmeldeformulare zu den Kursen)

Ansprechpartnerin:

Frau Anja Kopp
Telefon: +49 2947 97387-44
Fax: +49 2947 97387-6644
E-Mail: info.vulkaniseurhandwerk(at)s-g-s.eu

Alle in der Übersicht aufgeführten Kurse finden am Schulungsort Anröchte statt. (Stand: 18.11.2019; Änderungen vorbehalten)

Außer den Kursen für das Vulkaniseurhandwerk bietet die STAHLGRUBER GESELLSCHAFTER-STIFTUNG auch ein umfangreiches Kursangebot für das Kfz-Handwerk, vom Bereich Fahrzeugdiagnose, -prüfung und -wartung über Arbeiten an Hybridfahrzeugen bis hin zu Klimatechnik (mit Sachkundenachweis), Warenwirtschaftssystemen in der Kfz Werkstatt und Kfz-Handel für Einsteiger/für Experten. Diese Kursliste und die Kontaktdaten für Rückfragen und Anmeldungen finden Interessenten im Internet:
www.s-g-s.eu/schulungstermine-kfz-handwerk.

Kfz-Service

Reifenreparatur

26.-27.03.2020
12.-13.05.2020

18.-19.02.2020
28.-29.04.2020

14.-16.01.2020
17.-19.03.2020
15.-17.04.2020
03.-05.06.2020

21.-22.01.2020
21.-22.04.2020
19.-20.05.2020

Reifendruck-Kontrollsysteme

wdk-zertifizierte UHP-/Runflat-Montage

08.-09.01.2020
29.-30.01.2020
25.-26.02.2020
04.-05.03.2020
12.-13.03.2020
01.-02.04.2020
05.-06.05.2020